Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung (Stand November 2020)
mädchenkind
Yvonne Reinwarth
Bauernwinkel 8
06425 Plötzkau


1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von mädchenkind (Yvonne Reinwarth), Bauernwinkel 8, 06425 Plötzkau (nachfolgend „mädchenkind“) an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt mit mädchenkind (Yvonne Reinwarth), Bauernwinkel 8, 06425 Plötzkau zustande.


3. Angebot und Vertragsabschluss

Die Darstellung unserer Produkte im Onlineshop (www.maechenkind.de) oder in Newslettern oder sonstigen Mitteilungen an Sie stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir dieses Angebot innerhalb von 14 Tagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen oder Ihnen innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden.
Ein bindender Kaufvertrag kommt auch bereits zustande, wenn Sie bei Ihrer Bestellung die Zahlungsart durch den Zahlungsdienstleister PayPal wählen und PayPal die Zahlung an uns bestätigt hat.


4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und in die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. In der Regel versenden wir Lagerware innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang. Auf abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Das gilt insbesondere für Artikel, die individuell für Sie angefertigt oder personalisiert werden und deren Lieferzeiten grundsätzlich den jeweiligen Artikelbeschreibungen zu entnehmen sind.


5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.


6. Preise und Versandkosten

Alle Preise geben wir in Euro an. Wir wenden die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG. an. Daher erfolgt kein Umsatzsteuerausweis. Sonstige Preisbestandteile sind in unseren ausgewiesenen Preisen enthalten. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 6,90 Euro pro Bestellung für den versicherten Standardversand. Sie können sich im Bestellprozess für einen alternativen Versandweg zu abweichenden Kosten entscheiden. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Versandkosten ins Ausland können abweichen und werden ebenfalls deutlich mitgeteilt.


7. Urheberrecht

Die Werke, Entwürfe und Schnitte von mädchenkind sind unser geistiges Eigentum. Das Urheberrecht liegt bei Yvonne Reinwarth. Ohne schriftliche Zustimmung der Urheberin dürfen diese weder kopiert noch zu gewerblichen Zwecken genutzt werden.


8. Haftung

(1) Wir haften unbeschadet der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

(2) Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

(3) Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.


10. Widerruf und Widerrufsbelehrung

Waren, die nach Kundenwünschen für Sie individuell angefertigt wurden, sind vom Widerruf ausgeschlossen. Das gilt insbesondere für Wunsch- und Sondermaße, Werkaufträge und Personalisierungen von Lagerware (wie etwa durch Aufbringen von Namen und oder individueller Abbildungen) Wir weisen darauf in der jeweiligen Artikelbeschreibung deutlich hin.

Bei allen anderen bei uns erworbenen Artikeln haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mädchenkind, Yvonne Reinwarth Bauernwinkel 8 06425 Plötzkau) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster für das Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns oder an (hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Ware ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Anhang


Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann dürfen Sie dieses Formular ausfüllen. Sie sind dazu allerdings nicht verpflichtet und dürfen selbstverständlich eine andere zulässige schriftliche Erklärung abgeben. Richten Sie den Widerruf bitte postalisch an

mädchenkind
Yvonne Reinwarth
Bauernwinkel 8
06425 Plötzkau

oder per E-Mail an info(at)maedchenkind(dot)de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Ware bestellt am:

Ware erhalten am:

Name und Anschrift des Verbrauchers:

(Sie können sich dieses Formular kopieren und ausdrucken und per E-Mail senden.)